Zucht

Jahrelang begleiteten mich Hunde verschiedenster Rassen.
Und dann kam Grete vom Heveser Hoff.
Ein Labrador Retriever aus einer speziellen jagdlichen Leistungszucht.
Ich liebte und liebe alle Hunde die zu unserer Familie gehören. Jeder Hund hat etwas besonderes, einzigartiges. Aber nur bei Grete habe ich etwas gefunden, was ich bewahren, erhalten und weitergeben möchte.
Durch ihr ausgeprägtes „will to please“, unaufdringliche sanfte Freundlichkeit, Stärke und Ruhe des Charakters, dazu die Passion freudig zu Apportieren bringt sie alle Anlagen mit, die wir uns bei einem Labrador Retriever wünschen.
Sie ist nicht zu triebig, so dass sie im Alltag ein genialer Familienhund ist. Jagdlich zeigt sie sich geländehart, ausdauernd, passioniert, hoch konzentriert und führbar.
Im Dummysport genießen wir unsere Freizeit, da steht die Freude miteinander zu arbeiten für uns im Vordergrund.
Nach den hervorragenden Gesundheitsergebnissen und vielen bestandenen Prüfungen später, stand unser Entschluss fest, nach den Richtlinien des DRC züchten zu wollen.
Mit Jamie (Speed’n Style Bond, James Bond) haben wir einen Deckrüden gefunden, mit dem Grete auch einverstanden war. Aus der Vereinigung dieser beiden Hunde, stammt unser A Wurf. Alle 8 Welpen entwickeln sich großartig und haben passende, wunderbare Familien gefunden.

Workout Dog Anis durfte bleiben und macht unser Rudel zur Zeit komplett.

Die geplante Verpackung im Februar 2020 von Grete vom Heveser Hoff mit Blackthorn Merga (Mick) erfreut mich sehr!

Mick wird seid Jahren erfolgreich auf Prüfungen geführt. Diese besonderen Leistungen haben mein Interesse geweckt. Überzeugt hat mich das kennenlernen im privaten Umfeld. Ein mental sehr starker Hund, der im Alltag völlig entspannt ist und Menschen sehr aufgeschlossen entgegentritt. Beim Spaziergang hält er Kontakt zu seiner Besitzerin, entdeckt trotzdem offen seine Umwelt und registriert alles! Sein Wesen strahlt Zufriedenheit und pure Lebensfreude aus. Bei der Arbeit wird der Schalter sofort umgelegt. Konzentration auf dem Punkt, das Zusammenspiel mit seinem Menschen wie es nicht besser sein kann. Er bringt alles mit, was ich in meiner Zucht sehen möchte! Gesund, schöner Körperbau, feiner Charakter und ansprechend vom Wesen. Ein wunderbarer Begleiter im Alltag, ein zuverlässiger Partner bei der jagdeichen Arbeit und ein freudig, begeisterter Dummyjäger. Ich hoffe auf ebensolche Welpen und freue mich auf die Zeit die vor uns liegt!

Unser Zuchtziel ist es gesunde, wesensfeste und arbeitsfreudige Labrador Retriever zu züchten. Natürlich wachsen unsere Welpen bei uns im Haus und Garten auf, werden altersgerecht geprägt und medizinisch versorgt.
Mein persönliches Ziel ist es, mit meinem Wissen und meiner Erfahrung, auch nach Abgabe der Welpen, weiterhin als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen.
Gerne begleite ich auch wenn gewünscht, aktiv die Erziehung und Ausbildung.
Unsere Welpen werden ein zu Hause brauchen, in denen die Hunde mehr sein dürfen als „nur“ ein Familienhund. Ich möchte, dass unsere Welpen ihren Anlagen entsprechend ausgelastet werden. Die möglichen Aufgabenfelder gehen über die Jagd oder Dummytraining hinaus. Der Labrador Retriever ist ein „Allrounder“.

Grete vom Heveser Hoff


Hüften = A2 (rechts = A2, links = A2)
Ellbogen rechts = frei, links = frei
Augen RD: frei, PRA: frei, Katarakt: frei vom 23.04.18
WT, BHP, APD A, JP/R, BLP, RGP, BP§6+7, Prfg.m.leb.Ente(RGP) NCT’16 div.Workingtests(A)
Tauglich für die speziellejagdliche Leistungszucht


Blackthorn Merga


Hüften = A2 (rechts = A2, links = A2)
Ellbogen rechts = frei, links = frei
Augen RD: frei, PRA: frei, Katarakt: frei vom 16.11.17
WT, APD A(LCD), BLP, HP/R, Prfg.m.leb.Ente(BLP) F.T.(anglaise) GC’16’17’18’19 IWT’17’18 Mock-Trial(open) SRP div.Workingtests(O)